ZMK Innsbruck

 

Universitätsklinik für Kieferorthopädie

Wissenschaft

Die wissenschaftlichen Aktivitäten in der Universitätsklinik für Kieferorthopädie
sind breit gestreut. Schwerpunkte bilden die Langzeitstabilität der Behandlungs-
ergebnisse, die Optimierung der Behandlungspläne und die Weiterentwicklung
der Behandlungstechnologien. Zunehmend sind auch forensische (gerichts-
medizinische) Fragestellungen von Interesse, in denen sich die aktuelle
internationale Entwicklung widerspiegelt.

 
 
Der wissenschaftliche Förderpreis der Österreichischen Gesellschaft für Kieferorthopädie ging in diesem Jahr an die Bernhard Gottlieb
Universitätszahnklinik Wien und die Universitätsklinik für Kieferorthopädie Innsbruck. (20.6.2012)

 

http://www.i-med.ac.at/mypoint/thema/656903.html

 

TilakUIBK